Headerbild

St. Matthäus-Kirche rüstet sich für die Zukunft

Verbesserung der Lüftungsanlage, die Anschaffung eines kontaktlosen Zahlungssystems, die Erstellung einer Website, die Errichtung einer technischen Infrastruktur für Streamingformate zusammen mit den Ankauf von Technik für Außenveranstaltungen, die Umprogrammierung von stationären Audioguides für mobile Formate, den Einsatz eines Haustechnikers zum Einbau und die Einrichtung einer Stelle für die Projektdurchführung für fünf Monate.
Ziel des Projekts ist es, die Ansteckungsgefahr durch den Coronavirus in den Innenräumen zu verringern, das Hygienekonzept umzusetzen und die Besuchersteuerung zu optimieren, die Ausstellung kontaktarm zu vermitteln, die Ausstellungsinhalte und Veranstaltungen online zugänglich zu machen sowie die Umsetzung und Abrechnung des Projekts zu gewährleisten.

Online

Für Antragssteller