Headerbild
Startseite » Projekte » Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben

Umspannwerk Recklinghausen – Museum Strom und Leben

Projekttitel:

„Museum Strom und Leben: sicherer und digitaler beim Neustart“

Ziel des Projektes war es, mittels der geplanten Erweiterungen und Anschaffungen den veränderten Bedingungen zu Zeiten der Pandemie gerecht zu werden, das Hygienekonzept umzusetzen und mehr Möglichkeiten für museumspädagogische Konzepte zu schaffen.

Gefördert wurde die Erweiterung der räumlichen Gegebenheiten der Dauerausstellung, der Ankauf von Technik zur Einrichtung eines digitalen Präsentationssystems in Form von Audioguides zur Besucherführungen, die Anschaffung von rollbaren Sockeln für Hands-On-Stationen, die Anschaffung von selbstreinigenden WC-Sitzen mit Desinfektionsmittelspendern sowie die Anschaffung von Mobiliar für museumspädagogische Programme.

Online

Für Antragssteller