Headerbild
Startseite » Projekte » Menschenrechtszentrum Cottbus

Menschenrechtszentrum Cottbus

Projekttitel:

„Gedenken trotz Corona: Historisch-politische Vermittlung und Aufarbeitung in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus“

Ziel des Projekts war es, das Hygienekonzept nach den Richtlinien des RKI umzusetzen, die Besuchersteuerung zu verbessern sowie die Einhaltung der Abstandsregeln bei Veranstaltungen zu gewährleisten .

Gefördert wurde zur Umsetzung der geltenden Hygienevorschriften die Nachrüstung der Brandschutztüren, das Aufstellen von Desinfektionsstationen sowie die Anschaffung von mobilem Arbeits- und Veranstaltungsmobiliar.

Vorheriges Projekt in Brandenburg
Luftfahrtmuseum Finowfurt
Nächstes Projekt in Brandenburg
Mobile Welt des Ostens